Allgemeine Geschäftsbedingungen
Version 1.1; 09.04.2015

 

1. GELTUNGSBEREICH / ALLGEMEINES

Das Angebot von fress-paeckli.ch beschränkt sich auf die Gebiete der Schweiz und des Fürstentums Lichtenstein. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) finden auf alle Leistungen von fress-paeckli.ch Anwendung.

 

2. REGISTRIERUNG und WARENBESTELLUNG

2.1.  Registrierung

Die Registrierung beim Online-Shop ist ausschliesslich geschäftsfähigen Personen vorbehalten. Sie erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zum Online-Shop besteht nicht. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind vom Kunden vollständig und wahrheitsgemäss anzugeben. Der Kunde ist selbst für die Aktualisierung seiner Daten verantwortlich.

2.2. Bestellaufgabe / Vertragsabschluss

Bestellungen erfolgen ausschliesslich online über die Internet-Bestellseite. Bestellungen können bis maximal 20 Tage vor dem gewünschten Lieferdatum aufgegeben werden. Die Bestellungen der Kundinnen und Kunden werden per E-Mail bestätigt. Ein Vertrag zwischen der Kundin und fress-paeckli.ch kommt erst mit dieser Bestätigung der Bestellung zustande. fress-paeckli.ch steht es frei, eine Bestellung – aus welchen Gründen auch immer – nicht zu akzeptieren und deren Bestätigung zu verweigern. Der Kunde bestätigt mit der Bestellung die Richtigkeit sämtlicher von ihm gemachten Angaben.

2.3. Mengenbeschränkungen

fress-paeckli.ch behält sich in jedem Fall das Recht vor, die Liefermenge für bestimmte Produkte zu beschränken oder allenfalls ein bestimmtes Produkt gar nicht zu liefern.

2.4. Änderungen und Annullierungen von Bestellungen

Nachträgliche Änderungen von bereits bestätigten Bestellungen sind nicht möglich.

2.5. Unvollständige Erfüllung der Bestellung

Alle bestellten Produkte in genügender Anzahl und in hoher Qualität zu liefern ist das oberste Gebot von fress-paeckli.ch. In Ausnahmefällen kann es trotzdem vorkommen, dass aus verschiedenen Gründen nicht genügend Waren zur Verfügung stehen oder nicht zur Auslieferung freigegeben werden können.

Falls Produkte zum Zeitpunkt nicht verfügbar sind, werden sie nachgeliefert. Die effektiv gelieferte Menge wird auf dem definitiven Lieferschein angegeben. Dem Kunden steht bei gekürzten oder nicht gelieferten Mengen kein Schadenersatz zu.

 

3. BELIEFERUNG

3.1. Zustellung / Hinterlegung der Waren

Warenzustellung erfolgt direkt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse.

Die Lieferung erfolgt per Post. Mit der Übergabe der Ware, respektive mit der Hinterlegung der Ware vor der Haustüre, gehen Nutzen und Gefahr, insbesondere das Risiko von Diebstahl, Beschädigungen durch Dritte und Umwelteinflüsse auf den Kunden über.

Lieferungen durch die Post an Adressen ohne Hauszustellung werden am Ort deponiert, an welchem die Post für solche Adressen Pakete deponiert.

Wünscht der Kunde / die Kundin jedoch die Bezahlung vor Ort in unserer Region, ist er / sie verpflichtet, zum vereinbarten Liefertermin anwesend zu sein. Sollte eine persönliche Übergabe und die gleichzeitige Bezahlung nicht möglich sein, werden die Waren wieder zurück genommen.
fress-paeckli.ch behält sich in solchen Fällen vor, eine pauschale Umtriebsentschädigung von CHF 50.-- zu erheben.

3.2. Lieferzeiten und Einhaltung der Lieferfristen

fress-paeckli.ch und der Lieferpartner setzen alles daran, die Lieferfristen einzuhalten. Sämtliche durch fress-paeckli.ch bekannt gegebenen Lieferzeiten dienen aber lediglich als Orientierung. Eine Nichteinhaltung der Lieferfristen gibt dem Kunden keinen Anspruch auf Vertragsrücktritt bzw. Schadenersatz. Für den Fall, dass fress-paeckli.ch oder ihr Lieferpartner nicht in der Lage sein sollten, eine durch fress-paeckli.ch bestätigte Bestellung auszuliefern, entsteht für fress-paeckli.ch keine Pflicht, die Auslieferung anderweitig durchzuführen. Dem Kunden entsteht dadurch kein Anspruch auf Schadenersatz.

3.3. Liefergebühren

Die Höhe der Liefergebühren ist abhängig vom Gesamtgewicht der bestellten Waren.

3.4. Lieferschein

Der Lieferschein befindet sich wenn möglich bei der Ware.

3.5. Leergut

PET Flaschen, Glasflaschen mit und ohne Depot, Verpackungskartons sowie sämtliches Verpackungsmaterial müssen durch den Kunden selbst entsorgt werden.

3.6. Stornierung der Lieferung durch fress-paeckli.ch

Ist die erfolgreiche Zustellung aus Gründen, welche nicht von fress-paeckli.ch zu verantworten sind, wie z.B. falsche Lieferadresse, Abwesenheit des Empfängers, fehlende Zufahrtsbewilligung, schlechte Wetter- oder Verkehrsverhältnisse etc., nicht oder nur unter erschwerten Umständen möglich, so ist fress-paeckli.ch berechtigt, die Bestellung zu stornieren. Jeglicher Anspruch auf Schaden- oder Realersatz ist in diesem Falle vollumfänglich ausgeschlossen.

 

4. PREISE und BEZAHLUNG

4.1. Preiskonditionen

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken. Massgebend sind die Preise, wie sie auf der Internetseite unter www.fress-paeckli.ch zum Zeitpunkt der Bestellung angezeigt werden. Bei Waren, die nach Gewicht verrechnet werden (Fleisch, Käse), gilt der pro Masseinheit angegebene Grundpreis. Die effektiv gelieferte Menge kann jedoch von der bestellten Menge abweichen. Ebenfalls die Längen- und Durchmesser-Angaben bei den Backwaren. fress-paeckli.ch wird sich jedoch bemühen, dass diese Abweichung dem Kunden zu Gute kommt.

4.2 Zahlungsmethoden

Die Zahlung erfolgt ausschliesslich über PayPal oder Vorauszahlung. Die Auslieferung erfolgt unmittelbar, nachdem der fällige Betrag bei PayPal oder auf dem Bankkonto von fress-paeckli.ch hinterlegt ist. Nähere Informationen zu den AGB von PayPal unter: www.paypal.com. Bei einer Zustellung von fress-paeckli.ch in unserer Region erfolgt die Bezahlung bar.

 

5. PRODUKTEDEKLARATION

5.1. Produktinformation

Die im Webshop publizierten Produktinformationen werden regelmässig und mit grösster Sorgfalt aktualisiert. In Ausnahmefällen können diese Informationen von den tatsächlichen auf der Verpackung abgedruckten Angaben abweichen. Massgebend ist in diesem Fall immer die Angabe auf der Packung.

Da nicht alle Produkte von fress-paeckli.ch deklariert sind, garantiert fress-paeckli.ch Ihnen hier, dass alle Produkte, welche angeboten werden, in der Schweiz produziert und verarbeitet werden.

 

6. VERKAUF von ALKOHOHL

Bei fress-paeckli.ch wird generell kein Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren verkauft.

Bei fress-paeckli.ch wird auch kein Alkohol an AdA per Feldpost verkauft.

 

7. GEWÄHRLEISTUNG der DATENKOMMUNIKATION

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. fress-paeckli.ch haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Shops noch für technische und elektronische Fehler während einer Verkaufstransaktion, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Bestellungen.

 

8. BEANSTANDUNGEN

Bei Beanstandungen, Fragen oder Problemen hinsichtlich der Dienstleistungen von fress-paeckli.ch bieten wir Auskunft unter: stefan.joeri@fress-paeckli.ch, Telefon: 077 418 18 04.
Mängel müssen innerhalb von 24 Stunden nach Empfang der Ware bei fress-paeckli.ch beanstandet werden. Andernfalls gilt die Ware als einwandfrei durch den Kunden akzeptiert.